ruhig

Telefon

Rufen Sie uns gebührenfrei an: US & CA. 1-800-269-0216

  • Abenteuerlevel

    Mittel/hoch
  • Deep Amazon

    ja
  • Zugriff von

    Koka
  • Einheimische Gemeinschaft

    Quichua
  • Preise von

    $790 pro Person!

    Jetzt buchen

Höhepunkte der Mandari Panga Lodge

 

  • Der größte Reiz der Mandari Panga Lodge ist ihre wunderbare Lage inmitten der unberührten Natur Ecuadors Yasuni-Nationalpark. Es ist eine von nur zwei Lodges, die sich dieser Auszeichnung rühmen können.
  • Mandari Panga ist ein gemütliches Camp mit Zelten im Safari-Stil – eine wirklich einzigartige Möglichkeit, den Amazonas-Regenwald zu erleben. Die Gemeinschaftsbereiche wurden kunstvoll auf Plattformen im lokalen Stil mit Strohdächern errichtet und bieten sowohl Komfort als auch eine echte Verbindung zur Umgebung.
  • Ein Besuch in der Mandari Panga Lodge bietet Flexibilität bei der Art der Tour, einschließlich Natur und Kultur (4 Tage), Vogelbeobachtung (6 Tage) und Fotosafari (6 Tage). Auch die Reiserouten sind während der Reise recht flexibel – Ihr Reiseleiter wird alles tun, um die Reise an Ihre Wünsche anzupassen.
  • Die kleine Gruppenkapazität (maximal 8) im Mandari Panga bedeutet, dass Sie bei jeder Dschungelaktivität persönliche Aufmerksamkeit erhalten.
  • Darüber hinaus leistet Ihr Besuch in Mandari Panga einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität der Menschen in der örtlichen Gemeinde und zur Verbesserung der Bildung und Gesundheitsversorgung der Bewohner dieser abgelegenen Gegend.

Mandari Panga Lodge

Reiserouten und Preise 2024

Durchsuchen Sie die verschiedenen Reiserouten unten, indem Sie auf die einzelnen klicken.

  • $790Pro Person
 

NATUR & KULTUR

  • Tag 1 Reise nach Mandari Panga – 3-stündige Fahrt zum Camp auf der Straße und im Kanu. Genießen Sie in der Lodge ein Begrüßungsgetränk und ein Mittagessen. Nachmittagsspaziergang im Wald auf dem Ceibo-Pfad. Nach dem Abendessen unternehmen Sie eine Nachtwanderung auf der Suche nach Fröschen, Schlangen und anderen Wildtieren, die erst nach Einbruch der Dunkelheit zum Vorschein kommen. .
  • Tag 2 Wildtierbeobachtung mit dem Kanu und Wanderung auf dem Klammeraffenpfad. Am Nachmittag können wir etwas über die lokale Kultur und Traditionen sowie die Bedeutung von Nachhaltigkeit lernen. Erleben Sie aus erster Hand, wie die Ureinwohner der Region seit Jahrhunderten im Einklang mit der Umwelt leben. Abschließend erfahren wir, wie aus Kakaosamen Schokolade hergestellt wird.
  • Tag 3 Huangana-Trail-Wanderung durch spektakulären, unberührten Dschungel, der an einer Lagune endet, wo wir mit etwas Glück eine Anakonda entdecken können. Nach dem Mittagessen haben Sie einen freien Nachmittag zum Entspannen in Hängematten oder zum Schwimmen in einem ruhigen Nebenfluss des Tiputini-Flusses. Am Abend besuchen wir La Casa de la Abuela, das Zuhause des Gemeindegründers, um mehr über die Geschichte und Traditionen der Gemeinde zu erfahren. Wir können auch einen Sonnenuntergang mit Panoramablick genießen.
  • Tag 4 Rückkehr nach Coca – Nach einem frühen Frühstück ist es Zeit, nach Hause zu fahren. Eine Reise per Kanu und Straße bringt uns zurück nach Coca, wo wir für den Weitertransport bereit sind.
  • TOUR-STARTTAGE: Montag, Donnerstag

Anmerkungen: Hierbei handelt es sich lediglich um BEISPIELROUTEN – die Aktivitäten auf jeder Reise können variieren. Ihr Guide wird auch versuchen, die Aktivitäten an die Wünsche und Fähigkeiten jeder Gruppe anzupassen.

Die vollständige Reiseroute ist im Aufbau. Bitte fragen Sie unser Vertriebsteam nach aktuellen Informationen.

Vollständige ReiserouteVollständige Reiseroute Fordern Sie ein kostenloses Angebot an
  • $1690Pro Person
 

VOGELBEOBACHTUNG (Privattour)

  • Tag 1 Reise nach Mandari Panga – 3-stündige Fahrt zum Camp auf der Straße und im Kanu. Genießen Sie in der Lodge ein Begrüßungsgetränk und ein Mittagessen. Nachmittagsspaziergang im Wald auf dem Ceibo-Pfad. Nach dem Abendessen unternehmen Sie eine Nachtwanderung auf der Suche nach Fröschen, Schlangen und anderen Wildtieren, die erst nach Einbruch der Dunkelheit zum Vorschein kommen.
  • Tag 2-5 Die Aktivitäten für jeden Tag werden am Vorabend geplant, basierend auf den Wetterbedingungen, der Vogelaktivität, den Sichtungen und den aktuellen Hotspots, die den örtlichen Reiseführern bekannt sind. Ihr Reiseleiter kann die Reiseroute entsprechend Ihren spezifischen Vogelbeobachtungsinteressen anpassen. In diesem Gebiet gibt es unterschiedliche Umgebungen: Terra Firme- und Igapo-Wälder, Schwarzwasserlagunen und Wildwasserflüsse.
  • Papageien-Lehmlecke. Es gibt eine Lehmlecke in der Nähe des Campingplatzes und eine weitere in der Nähe des Gemeindezentrums. Vögel sind normalerweise am frühen Morgen aktiver; Wir werden das Lager gegen 5 Uhr morgens verlassen, um einen dieser Orte zu besuchen. Es gibt verschiedene Arten von Papageien, wie zum Beispiel den Orangewangenpapagei.
  • El Moretal. Dieser Ort überquert vom Lager aus gerade einen kleinen Fluss. Morete ist eine Palmenart, und der lokale Name Moretal bezieht sich auf einen von dieser Palme überschwemmten Tieflandwald. Diese Wanderung findet in der Nähe oder in Sumpfgebieten statt. Dieses Ökosystem ist ein perfektes Gebiet, um tagsüber Vögel wie den Langschwanz-Karabach zu beobachten.
  • Tiputini-Fluss. Dieser Fluss fließt von West nach Ost und durchquert den gesamten Yasuni-Nationalpark. Vogelbeobachtungen sind hier schön und entspannend. Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, Schwalben, Kiskadees, Eisvögel, Spechte, Potoos und andere zu sehen. Wenn wir Glück haben, sehen wir vielleicht Flussdelfine.
  • Schwarzwasserlagunen. Davon gibt es in diesem Bereich einige. Wir können Hoatzins, Reiher, Tauben, Tanager, Schwalben und andere finden. Und mit etwas Glück der Riesenotter. Dies ist eine gemischte Aktivität, Wandern und Kanufahren.
  • Wanderwege am Lager. Ein Weg (Pekari-Weg) beginnt direkt hinter dem Restaurant, und zwei weitere Wege überqueren vom Camp aus den Tiputini-Fluss und den Yutzuyacu-Fluss. Bei den meisten handelt es sich um Rundwege mit unterschiedlicher Länge. Meistens ist es nicht notwendig, weite Strecken zurückzulegen, um eine große Vogelvielfalt zu beobachten.
  • Tag 6 Rückkehr nach Coca – Nach einem frühen Frühstück ist es Zeit, nach Hause zu fahren. Eine Reise per Kanu und Straße bringt uns zurück nach Coca, wo wir für den Weitertransport bereit sind.
  • TOUR-STARTTAGE: dienstags

Anmerkungen: Hierbei handelt es sich lediglich um BEISPIELROUTEN – die Aktivitäten auf jeder Reise können variieren. Ihr Guide wird auch versuchen, die Aktivitäten an die Wünsche und Fähigkeiten jeder Gruppe anzupassen.

Die vollständige Reiseroute ist im Aufbau. Bitte fragen Sie unser Vertriebsteam nach aktuellen Informationen.

Vollständige ReiserouteVollständige Reiseroute Fordern Sie ein kostenloses Angebot an
  • $2510Pro Person
 

FOTOSAFARI (Privattour)

  • Tag 1 Fahrt nach Mandari Panga – 3-stündige Fahrt zum Camp auf der Straße und im Kanu. Genießen Sie in der Lodge ein Begrüßungsgetränk und ein Mittagessen. Nachmittagsspaziergang im Wald auf dem Ceibo-Pfad. Nach dem Abendessen unternehmen Sie eine Nachtwanderung auf der Suche nach Fröschen, Schlangen und anderen Wildtieren, die erst nach Einbruch der Dunkelheit zum Vorschein kommen.
  • Tag 2-5 Die Aktivitäten für jeden Tag werden am Vorabend geplant, basierend auf den Wetterbedingungen, Tieraktivitäten und -sichtungen sowie den aktuellen Hotspots, die den örtlichen Führern bekannt sind. Ihr Reiseleiter kann die Reiseroute entsprechend Ihren spezifischen fotografischen Interessen anpassen.
  • In diesem Gebiet gibt es unterschiedliche Umgebungen: Terra Firme- und Igapo-Wälder, Schwarzwasserlagunen und Wildwasserflüsse.
  • Papageien-Lehmlecke. Es gibt verschiedene Arten von Papageien, wie zum Beispiel den Orangewangenpapagei. Unterwegs können wir auch Tukane, Trogone oder erstaunliche Insekten entdecken.
  • El Moretal. Morete ist eine Palmenart, und der lokale Name Moretal bezieht sich auf einen von dieser Palme überschwemmten Tieflandwald. Diese Wanderung findet in der Nähe oder in Sumpfgebieten statt. Dieses Ökosystem ist ein perfektes Gebiet, um nachts Amphibien und tagsüber einige seltene Vogelarten wie den Langschwanz-Pfoten zu fotografieren.
  • Tiputini-Fluss. Dieser Fluss fließt von West nach Ost und durchquert den gesamten Yasuni-Nationalpark. Das Fotografieren erfolgt hauptsächlich vom Kanu aus mit einigen Stopps an Flussstränden. Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, Schwalben, Kiskadees, Eisvögel, Spechte, Potoos und andere zu sehen. Wenn wir Glück haben, sehen wir vielleicht Flussdelfine.
  • Blackwater-Lagune. Wir können Hoatzins, Reiher, Tauben, Tanager, Schwalben und andere finden. Und mit etwas Glück der Riesenotter. Dies ist eine gemischte Aktivität, Wandern und Kanufahren.
  • Casa de la Abuela. Wir werden die „Großmutter“ besuchen; Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, das tägliche Leben einer Kichwa-Familie, ihre Bräuche und Aktivitäten zu fotografieren. Von hier aus können viele Vögel beobachtet und fotografiert werden, darunter Oropendolas, Tanager, Trogone sowie eine Vielzahl verschiedener Wirbelloser und Insekten in der Gegend. Es besteht die Möglichkeit, einen Spaziergang vom Haus der Großmutter zum Camp zu machen und ein bisschen zu fotografieren. Unterwegs können wir noch mehr Wildtiere beobachten.
  • Wanderwege am Lager. Ein Weg (Pekari-Weg) beginnt direkt hinter dem Restaurant, und zwei weitere Wege überqueren vom Camp aus den Tiputini-Fluss und den Yutzuyacu-Fluss. Bei den meisten handelt es sich um Rundwege mit drei verschiedenen Längen. Viele Vögel und Insekten wie Heuschrecken, Katydiden, Spinnen und einige Frösche.
  • Tag 6 Rückkehr nach Coca – Nach einem frühen Frühstück ist es Zeit, nach Hause zu fahren. Eine Reise per Kanu und Straße bringt uns zurück nach Coca, wo wir für den Weitertransport bereit sind.
  • TOUR-STARTTAGE: Donnerstags

Es sind auch andere Reiserouten verfügbar, darunter: Kajakfahren 5 Tage, Abenteuercamping-Reiseroute 5 Tage, Kulinarisches Erlebnis 4 Tage, Reinigung 4 Tage, Herping 6 Tage.

Anmerkungen: Hierbei handelt es sich lediglich um BEISPIELROUTEN – die Aktivitäten auf jeder Reise können variieren. Ihr Guide wird auch versuchen, die Aktivitäten an die Wünsche und Fähigkeiten jeder Gruppe anzupassen.

Die vollständige Reiseroute ist im Aufbau. Bitte fragen Sie unser Vertriebsteam nach aktuellen Informationen.

Vollständige ReiserouteVollständige Reiseroute Fordern Sie ein kostenloses Angebot an

Technische Daten von Amazon Tours

Einbeziehungen

  • Transport Coca – Mandari Panga – Coca
  • Zweisprachiger und einheimischer Reiseführer (oder spezialisierter Vogelbeobachtungs-/Fotoführer auf diesen Reiserouten)
  • Aktivitäten wie in jedem Reiseplan aufgeführt
  • Unterbringung in Zelten komplett mit Matratze und Bettzeug
  • Verwendung von Gummistiefeln für Wanderungen, Schwimmweste für Kanufahrten
  • Drei Mahlzeiten am Tag (vom Mittagessen am ersten Tag bis zum Frühstück am letzten Tag)
  • Gereinigtes Wasser, Tee und Kaffee
  • Ermäßigung für Kinder unter 12 Jahren, die mit 2 Erwachsenen reisen: 30 %. Kinder unter 6 Jahren reisen kostenlos.

Ausschlüsse

  • Transport Quito – Coca – Quito
  • Zusätzliche Getränke und Snacks; zusätzliche Mahlzeiten in Coca vor und nach der Tour
  • Regenponchos (können bei Bedarf vor der Tour in Coca gekauft werden; sehr empfehlenswert für ausreichenden Schutz vor starken Regenfällen im Amazonasgebiet)
  • Einzelzimmerzuschlag 30 % (oder 0 %, wenn Sie bereit sind, ein Zelt mit einem anderen Reisenden gleichen Geschlechts zu teilen)
  • Tips
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung

Zugang - Transport

  • Die Tour beginnt in der Dschungelstadt Coca. Um von Quito nach Coca zu gelangen, ist es möglich, zu fliegen (ca. 250–280 $ Hin- und Rückflug pro Person), mit dem öffentlichen Nachtbus zu reisen (ca. 12 $ pro Person) oder den Sammeltaxi-Service der Lodge zu nutzen (40 $ pro Person).
  • Von Coca aus beginnen wir unsere Reise zur Lodge auf der Straße, 40 Minuten auf einer asphaltierten Autobahn und dann 50 Minuten auf einer unbefestigten Straße. Als nächstes besteigen wir ein motorisiertes Kanu für 90 Minuten zum Mandari Panga Camp. Die Gesamtfahrzeit beträgt ca. 3 Stunden.

Unterkunft und Ausstattung

  • HüttenZelte im Safari-Stil: Zweibettzimmer, Doppelzimmer
  • privates BadezimmerPrivates Badezimmer: Nein, geteilt
  • DuschenDuschen: Ja – kaltes Wasser.
  • StromStrom: nur von 18:00 bis 22:00 Uhr
  • BootsStiefel: Wird vom Lodge-Personal zur Verfügung gestellt

Unsere Zelte sind auf großen, geschützten erhöhten Plattformen aufgebaut, die mit traditionellen Techniken und Elementen gebaut wurden und mit einem Stuhl und einer Hängematte zum Entspannen während Ihres Aufenthalts ausgestattet sind. 5 Zelte bieten Aussicht auf den Tiputini-Fluss und 3 auf den Yutzuyacu-Fluss.

Zum Kochen wird gefiltertes Wasser verwendet und es stehen große Flaschen gereinigtes Wasser zum Trinken und zum Nachfüllen von Wasserflaschen zur Verfügung.

Das 2G- und 3G-Signal des Mobilfunkanbieters CLARO ist auf einem nahegelegenen Hügel verfügbar (15 Minuten zu Fuß). Für Notfälle steht ein Satellitentelefon zur Verfügung.

Einbeziehungen

Standard-Abreisetage sind:

  • NATUR & KULTUR: Montags, donnerstags
  • VOGELBEOBACHTUNG (private Tour): Dienstags
  • FOTOSAFARI (Privattour): Donnerstags
  • Die Zeiten und Länge der Wanderungen sind flexibel und werden am Vortag vom Reiseleiter festgelegt. Der Reiseführer kann den Plan an einem bestimmten Tag basierend auf dem Wetter, der Wildtieraktivität, aktuellen Sichtungsinformationen und anderen Faktoren ändern.

    Was unsere Kunden sagen

    Hinterlasse uns eine Bewertung

    Testimonials-Formular